10 000,- Euro für die Jugend

27.10.2017 VR Bank spendet an Handball-Förderverein "get in touch"

Text und Foto: sh:z

„Diese große Summe ist ein Meilenstein für unsere Jugendförderung im Handball“, freute sich Lewe T. Volquardsen, Vorsitzender des Vereins „get in touch“. Michael Möller, Vorstandsmitglied der VR Bank, übergab an der Flensburg Akademie im Jens-Due-Weg einen Scheck über 10 000 Euro. Der Verein „get in touch“ hat sich einem großen Ziel verschrieben: der Förderung und Unterstützung der Handball-Jugend in der Region Flensburg und Schleswig. „Eine Investition in die Jugendförderung ist immer eine gute Investition“, sagte Michael Möller. „Wenn es sich dann noch um Handballsport handelt, der mit unserer Region untrennbar verbunden ist, ist diese Unterstützung sehr gut angelegt.“ Der größte Teil des Geldes soll laut Volquardsen vor allem in die Ausbildung von Jugendlichen in Kindergärten und Schulen in Flensburg und im Landesteil Schleswig fließen. Die VR Bank ist Sponsor bei der SG Flensburg-Handewitt, unterstützt sowohl „get in touch“ als auch die Flensburg Akademie sowie bei zahlreichen weiteren Handballvereinen zwischen Flensburg und Schleswig.